website

| Akvile Morkeviciute

Kann man mit alkoholfreiem Wein kochen?

Versuchen Sie, Ihren Alkoholkonsum zu reduzieren? Erfüllt Sie der Gedanke, ohne Wein zu kochen, mit Angst? Wir werfen einen Blick auf die uralte Frage: Kann man mit alkoholfreiem Wein kochen? Wenn es nicht der Wein ist, der Ihnen Sorgen bereitet, sondern der Genuss eines Schlückchens während des Kochens, können wir Ihnen auch dabei helfen. Wir werfen einen Blick auf einige der besten alkoholfreien Luxusweine auf dem Markt. Ob Sie sie in Ihr Essen gießen oder jeden Schluck genießen wollen, bleibt Ihnen überlassen.

Glass of alcohol-free sparkling rosé and a glass of alcohol-free sparkling Chardonnay displayed in front of two bottles of each leaning against the corner of a white wall with rainbow effect shining on them

Kann man mit alkoholfreiem Wein kochen?

Die kurze Antwort lautet: Ja. Es wird oft gesagt, dass Wein einem Gericht mehr Tiefe verleiht. Dem kann ich nur beipflichten, denn Wein unterstreicht tatsächlich den Geschmack eines Gerichts und sorgt für ganz eigene Geschmackserlebnisse. Glücklicherweise müssen Sie nicht auf das gewisse Etwas verzichten, wenn Sie lieber auf Alkohol verzichten.

Wenn Sie mit alkoholfreiem Wein kochen, sollten Sie bedenken, dass die edlen Tropfen alle Eigenschaften ihrer alkoholischen Pendants beibehalten. Sie sind genauso schmackhaft und haben ein nahezu identisches Geschmacksprofil. Allerdings sind sie bereits entalkoholisiert. Wie Sie wahrscheinlich wissen, verdunstet beim Kochen ein Großteil des Alkohols im Wein durch die Hitze. Daher eröffnet die Verwendung von alkoholfreiem Wein neue Möglichkeiten.

Vermeiden Sie es, Ihren alkoholfreien Wein zu früh hinzuzufügen oder zu hohe Temperaturen zu verwenden. Damit riskieren Sie, dass zu viel Flüssigkeit und der köstliche Geschmack verloren gehen. Wenn Sie sich an diese einfache Regel halten, wird Ihr Gericht so schmackhaft sein, wie Sie es bei der Zugabe eines guten Standardweins erwarten würden.

Was ist ein alkoholfreier Ersatz für Kochwein?

Wenn Sie im Besitz einer köstlichen Flasche alkoholfreien Luxusweins sind, können Sie sich vorstellen, dass Sie ihn nur ungern in Ihren Kochtopf schütten. Die vernünftigste Lösung wäre natürlich, sich mit ein paar Flaschen einzudecken, damit Sie ihn sowohl trinken als auch damit kochen können. Aber wenn Sie nur eine Karaffe zur Hand haben, ist unser bester Tipp, sie für Ihr Glas aufzubewahren. Hier finden Sie einige alkoholfreie Ersatzprodukte für Kochwein:

Alkoholfreier Ersatz für Weißwein beim Kochen

  • Weißweinessig: Es mag Sie überraschen, dass Weißweinessig in den meisten Rezepten Weißwein ersetzen kann. Es überrascht nicht, dass Essig einen höheren Säuregehalt hat. Verdünnen Sie ihn also mit einem Teil Essig zu einem Teil Wasser und verwenden Sie diese Mischung in der gleichen Menge, wie Ihr Rezept Wein empfiehlt.
  • Brühe: Wie bereits erwähnt, besteht der Zweck der Zugabe von Wein zu Speisen darin, den Geschmack zu verstärken. Dies kann auch mit Brühe erreicht werden. Bei Gerichten, die normalerweise Weißwein enthalten, sollten Sie entweder Gemüse- oder Hühnerbrühe verwenden. Rinderbrühe wäre zu reichhaltig und würde in einem leichten Gericht wahrscheinlich einen unangenehmen Geschmack annehmen.
  • Weißer Trauben- oder Apfelsaft: Dieser Saft ist sehr süß, fügen Sie also immer nur ein wenig hinzu. Sie sollten nicht so viel davon verwenden wie bei der Verwendung von Wein, sondern ein Teil Trauben- oder Apfelsaft auf einen Teil Brühe geben.
  • Verdünnter Zitronensaft: Verwenden Sie gleiche Teile Zitronensaft und Wasser. Geben Sie den Saft nach Geschmack hinzu, anstatt sich an die Mengenangaben für Weißwein zu halten. Das Volumen kann in der Brühe aufgefüllt werden.

Two whole lemons beside one sliced up lemon displayed on a wooden chopping board

Alkoholfreier Ersatz für Rotwein beim Kochen

  • Rotweinessig: Wie sein weißes Pendant kann auch Rotweinessig anstelle von Rotwein verwendet werden. Denken Sie daran, ihn mit einem Teil Essig zu einem Teil Wasser zu verdünnen und diese Mischung in der gleichen Menge zu verwenden, wie Ihr Rezept Rotwein empfiehlt.
  • Brühe: Gemüse-, Hühner- und Rinderbrühe können verwendet werden, um die geschmackliche Tiefe des Rotweins in einem Gericht nachzuahmen. Wenn Sie Gemüsebrühe verwenden und etwas Reichhaltigeres suchen, können Sie den Saft von gebratenen Pilzen hinzufügen.
  • Pilze: Dies mag seltsam erscheinen, da sie nicht flüssig sind. Wenn Sie jedoch Pilze mit etwas Salz anbraten oder sautieren, entfalten sie einen reichen Geschmack. Ihr Saft verleiht dem Gericht eine gewisse Tiefe, aber um die volle Wirkung zu erzielen, sollten Sie auch die Pilze selbst hinzufügen.
  • Roter Trauben-, Cranberry- oder Granatapfelsaft: Diese roten Flüssigkeiten zeichnen sich durch einen intensiven Fruchtgeschmack aus, der dem Gericht etwas von der Tiefe verleiht, die dem Wein fehlt. Sie sind jedoch auch extrem süß, daher sollten Sie sie mit Vorsicht verwenden und nach und nach ein wenig hinzufügen, je nach Geschmack. Den Rest der Flüssigkeit mit Brühe auffüllen.

Kann man Off-Wein zum Kochen verwenden?

Sie haben also noch etwas Wein von vor einer Woche in der Flasche und müssen ihn aufbrauchen. Ist es in Ordnung, ihn einfach großzügig in Ihr Abendessen zu gießen? Nicht ganz.

Wenn ein Wein verkorkt ist oder durch zu langes Lagern verdorben ist, entwickelt er einen unangenehmen Geschmack. Leider wird dieser Geschmack durch das Kochen des Weins nicht beseitigt, so dass Sie Ihr Gericht ruinieren werden. Seien Sie also vernünftig. Machen Sie den Schnuppertest. Wenn er gut riecht, gießen Sie etwas davon in ein Glas und probieren Sie ihn. Wenn er nicht schmeckt, werfen Sie ihn weg. Wein zu verschwenden ist ärgerlich, aber eine ganze Mahlzeit zu verschwenden, ist noch schlimmer.

Das gleiche Prinzip gilt für Rot-, Weiß- oder Roséwein, ob alkoholisch, alkoholfrei oder entalkoholisiert.

Der beste alkoholfreie Wein

Ganz gleich, ob Sie mit alkoholfreiem Wein kochen oder einfach nur ein Glas schlürfen, während Sie sich entspannen, Sie wollen sichergehen, dass er köstlich ist. Also, lassen Sie uns den Elefanten im Raum hier und jetzt aus dem Weg räumen. Ja, manche alkoholfreien Weine sind unterdurchschnittlich. Wenn Sie jedoch schon einmal Wein ohne Alkohol probiert haben und zu dem Schluss gekommen sind, dass er nichts für Sie ist, sollten Sie es sich noch einmal überlegen. Um etwas wirklich Köstliches zu finden, müssen Sie sich im Luxussegment des Marktes umsehen. Nehmen Sie zum Beispiel die Noughty-Weinauswahl von Thomson & Scott.

Thomson & Scott Noughty Bio-Veganer Alkoholfreier Schaumwein Chardonnay

Dieser schäumende Chardonnay kann beim Kochen anstelle von Weißwein verwendet werden. Schütten Sie ihn jedoch nicht zu schnell in Ihr Gericht. Heben Sie unbedingt etwas für Ihr Glas auf! Die Entalkoholisierung dieses köstlichen Chardonnay hat nichts von seinem reichen Geschmack verloren. Mit nur 14 Kalorien pro Glas und 2,9 g Zucker pro 100 ml ist er nicht nur eine gesunde Alternative, sondern auch der beste Weg, um einen Kater zu vermeiden.

Thomson & Scott Noughty Bio-Veganer alkoholfreier Sparkling Rosé

Wie sein weißes Pendant hat auch dieser prickelnde Rosé den vollen Geschmack und keinen Alkohol. Wenn Sie, so wie ich, gerne ein Glas Rosé zu einem Curry essen, es aber am nächsten Tag bereuen, dann ist dies die Lösung. Sie werden nie merken, dass der Alkohol fehlt, wenn Sie ihn trinken. Wenn Sie am nächsten Morgen aufwachen, sieht die Sache schon ganz anders aus. Sie werden bereit sein, Ihren Tag mit einem klaren Kopf fortzusetzen.

Thomson & Scott Noughty Alkoholfreies Rouge

Wir werden oft gefragt, ob es wirklich eine praktikable alkoholfreie Alternative zu Rotwein gibt. Darf ich vorstellen: Noughty Alcohol-Free Rouge. Dieser wurde auf weniger als 0,5 % ABV entalkoholisiert, aber der volle, reichhaltige Geschmack einer so schön verarbeiteten Flasche ist erhalten geblieben. Ein tiefer, rubinroter Wein mit Noten von reifen roten Früchten, zerstoßenem schwarzem Pfeffer, getrockneten Rosenblättern und kandierten Kirschen, die von Tanninen aus französischer Eiche begleitet werden. Sie werden den Alkohol überhaupt nicht vermissen.

Schlagwörter: alkoholfrei
x